Donnerstag, 24 September 2020

Datenschutzerklärung der Firma Fortuna Wintergarten Vertriebs GmbH für Personen die unsere Webseiten besuchen sowie uns hierrüber kontaktieren

Vorwort
Als Unternehmen FORTUNA Wintergarten Vertriebsgesellschaft mbH nehmen wir den Schutz Ihrer privaten Daten ernst. Die besondere Beachtung der Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie der Name, die Anschrift, die Telefonnummer und das Geburtsdatum. Informationen, die nicht direkt mit der wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Internetseite) fallen nicht darunter. Diese Daten werden von uns vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung behandelt. Auf unseren Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten sein, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

Verantwortlicher
Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist:

Fortuna Wintergarten Vertriebsgesellschaft mbH
Opladenerstr. 155
40764 Langenfeld Reusrath
Geschäftsführer Herr Sven Köhler
Telefon: 02173-18805
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datenschutzbeauftragter
Unseren externen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

Rechtsanwalt Guido Wiedefeld
Am Kleekamp 2
50259 Pulheim
Tel: 0174-3001004 oder 02238-301390
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

1. Besuch unserer Webseiten
Diese Webseiten nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Sie können unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung der Identität nutzen. Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen.

a) Zugriffsdaten im Internet
Zum Zweck der technischen Bereitstellung der Website sendet Ihr Browser automatisch Informationen an unseren Webserver, ohne dass wir darauf einen Einfluss haben. Folgende Informationen überträgt der Browser technisch bedingt bei jedem Aufruf der Webseiten, die von unserem beauftragten Provider, mit dem wir eine Auftragsverarbeitung geschlossen haben, automatisch in sogenannten Server-Logfiles erhoben und gespeichert werden. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Menge der gesendeten Daten
  • welches Protokoll Sie verwenden (z. B. http)
  • Status (z. B. Fehlermeldungen)
  • Besuchte Website
  • die vorherige Website, von welcher Sie zu uns gelangt sind.
  • Verwendete IP-Adresse

Die vorübergehende Speicherung Ihrer IP-Adresse durch unser System ist notwendig, um die Website-Daten an Ihren Rechner zu übermitteln. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers zwangsläufig für die Dauer der Sitzung gespeichert werden um die Funktionsfähigkeit der Webseiten sicher zu stellen. Die erhobenen Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar und dienen zu Zwecken der technischen Administration der Webseiten, zur Optimierung der Webseiten und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme (z. B. der Angriffserkennung). Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu überprüfen, sollten uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung vorliegen.

b) Einsatz von Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Sicherheit dieser Website und kann die Benutzerfreundlichkeit erhöhen. Cookies werden auf Ihrem Endgerät gespeichert. Wir setzen diese Cookies unter anderem dazu ein, Ihnen unsere Website mit ihren technischen Funktionen zur Verfügung zu stellen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Einige Funktionen unserer Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. In den Cookies werden dabei folgende Informationen gespeichert und an uns übermittelt:

• Die von Ihnen ausgewählte Sprache auf unserer Website.

Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen oder auch beim Schließen des Browsers generell wieder zu löschen. Einige der von uns eingesetzten Cookies sind sogenannte Session-Cookies die nach dem Besuch unserer Website automatisch gelöscht werden.

Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Rechtsgrundlage:
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur technischen Bereitstellung unserer Website aufgrund folgender Rechtsgrundlage:

• Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, um Ihnen die Website technisch zur Verfügung stellen zu können.

Speicherdauer:
Wir speichern Ihre personenbezogen Daten auf unseren Servern ausschließlich für die Dauer des Besuchs unserer Webseiten. Nachdem Sie unsere Webseiten verlassen haben, werden Ihre personenbezogen Daten unverzüglich gelöscht.

Von uns installierte Cookies werden in der Regel ebenfalls nach dem Verlassen unserer Website gelöscht. Zudem haben Sie jederzeit die Möglichkeit, installierte Cookies selbst zu löschen.

c) Nutzung Kontakt- und/oder Anmeldeformular
Sie können auf unsere Webseite auch unser Kontaktformular nutzen, um uns eine Frage zu stellen, Prospektmaterial anzufordern, einen Termin zu vereinbaren, oder einen Rückruf anzufordern. Im Anmeldeformular können Sie sich zusätzlich zu einer Veranstaltung anmelden und so einen Platz reservieren. Zusätzlich zu der oben dargestellten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Webseiten, verarbeiten wir dann auch weitere personenbezogene Daten von Ihnen, die wir zur Beantwortung Ihrer Anfrage benötigen. Diese Daten werden von Ihnen freiwillig im entsprechenden Formular auf der Webseite eingegeben und an uns übermittelt.

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen einer Kontaktanfrage z.B. mittels eines Kontakt- oder Anmeldeformulars zur Verfügung stellen, werden nur für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme und für die damit verbundene technische Administration verwendet. Die Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Um Ihre Anfragen an uns, z. B. an unsere E-Mail-Adresse, bearbeiten und beantworten zu können, verarbeiten wir die von Ihnen in diesem Zusammenhang mitgeteilten personenbezogenen Daten. Dazu zählen in jedem Fall Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name, Ihre postalische Anschrift, um Ihnen eine Antwort, das angeforderte Prospektmaterial oder Anmeldebestätigung, zukommen zu lassen, sowie die sonstigen Informationen, die Sie uns im Rahmen Ihrer Mitteilung zusenden. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Beantwortung von Nutzeranfragen aufgrund folgender

Rechtsgrundlagen:
• zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO; unser berechtigtes Interesse besteht in der sachgerechten Beantwortung von Kundenanfragen;
• zielt die Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

Speicherdauer:
Ihre personenbezogenen Daten werden nach 12 Monaten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben und keine weitere Kommunikation erfolgte. Dies geschieht auch, wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

d) Zukünftige Werbung wenn Sie uns Angaben unter c) machen
Wenn Sie zukünftig auch weiterhin Werbung zu unseren Produkten erhalten wollen und noch kein Angebot erhalten haben oder Kunde von uns sind, dann können Sie uns hierzu eine entsprechende Einwilligung im Kontaktformular erteilen. Haben Sie uns Ihre Einwilligung gegeben, werden wir Ihnen zukünftig Informationsmaterial / Werbung zusenden. Ohne Ihre Einwilligung erhalten Sie von uns aufgrund der Angaben unter c) nach Erledigung Ihres Wunsches keine (weitere) Werbung.

Rechtsgrundlage:
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten und Zusendung von Werbung ist dann

• Ihre freiwillig abgegebene Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Daten werden zum Zweck der Werbung nicht mehr genutzt.

Speicherdauer:
Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn Sie die erteilte Einwilligung zur Speicherung und Nutzung zu Werbezwecken Werbung widerrufen. Dies geschieht auch, wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist oder wir uns auf die erteilte Einwilligung nicht mehr berufen dürfen/können, soweit nicht andere Gründe dem entgegenstehen (z.B. Sie sind zwischenzeitlich Kunde von uns geworden).

e) Ihre Bewerbung
Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an uns übermittelt. Kommt ein Anstellungsvertrag mit einem Bewerber zustande, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Arbeitsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Kommt kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber zustande, so werden die Bewerbungsunterlagen 4 Monate nach Absage gegenüber dem Bewerber automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen unsererseits entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Rechtsgrundlage:
Die Verarbeitung von Daten erfolgt in erster Linie zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage hin erfolgen, Art. 6 Abs. 1 lit. b), 88 DS-GVO, § 26 Abs. 1 Satz 1 BDSG.

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten im Rahmen der Personalauswahl, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

Speicherdauer:
Grundsätzlich speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nach Absage der Bewerbung gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach § 15 AGG, § 61 lit. b) ArbGG. Ihre Daten werden spätestens nach 4 Monaten nach einer Ablehnung gelöscht.

Im Rahmen von Rechtsverfahren oder Gerichtsprozessen, oder wenn vernünftigerweise von einem zukünftigen Prozess ausgegangen werden muss, wird zur Erhaltung von Beweismitteln die beschriebene Frist für die Dauer des Verfahrens ausgesetzt.

f) Weitergabe personenbezogener Daten
Wir verwenden personenbezogene Informationen nur für diese Webseite. Wir geben die Informationen nicht ohne ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an die DS-GVO und das Bundesdatenschutzgesetz BDSG sowie weitere gesetzliche Vorschriften und an diese Datenschutzerklärung gebunden. Erhebungen beziehungsweise Übermittlungen persönlicher Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.

2. Kategorien und einzelne Stellen von Empfängern der personenbezogenen Daten Externe Dienstleister
Wir bedienen uns zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten und Serviceversprechen zum Teil externer Dienstleister. Eine Auflistung der von uns eingesetzten Auftragnehmer und Dienstleister, zu denen nicht nur vorübergehende Geschäftsbeziehungen bestehen, können jederzeit bei uns eingesehen werden.

3. Dauer der Speicherung Ihrer Daten
Soweit wir Ihnen die Dauer der Speicherung Ihrer Daten bzw. den Löschzeitpunkt nicht im Einzelfall mitgeteilt haben, gilt folgendes:

Grundsätzlich löschen wir Ihre personenbezogenen Daten sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren). Zudem speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahren.

4. Ihre Rechte als betroffene Person
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie ein „Betroffener“ im Sinne der DS-GVO. Ihnen stehen folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortlichem der Datenverarbeitung zu:

a) Recht auf Auskunft
Sie können Auskunft darüber verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogene Daten sowie auf weitere mit der Verarbeitung zusammenhängende Informationen (Art. 15 DS-GVO). Bitte beachten Sie, dass dieses Auskunftsrecht in bestimmten Fällen eingeschränkt oder ausgeschlossen sein kann.

b) Recht auf Berichtigung
Für den Fall, dass personenbezogene Daten über Sie nicht (mehr) zutreffend oder unvollständig sind, können Sie eine Berichtigung und gegebenenfalls Vervollständigung dieser Daten verlangen (Art. 16 DS-GVO).

c) Recht auf Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung
Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 17 DS-GVO) oder die Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten (Art. 18 DS-GVO) verlangen. Das Recht auf Löschung nach Art. 17 Abs. 1 und 2 DS-GVO besteht jedoch unter anderem dann nicht, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist (Art. 17 Abs. 3 lit. b) DS-GVO).

d) Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO
Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) oder Art. 6 Abs. 1 lit. e DS-GVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, können Sie der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten durch uns zudem jederzeit widersprechen (Art. 21 DS-GVO). Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, verarbeiten wir in der Folge Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr.

Direktwerbung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Einzelfällen auch, um Direktwerbung zu betreiben. Sofern Sie keine Werbung erhalten möchten, haben Sie jederzeit das Recht, Widerspruch dagegen einzulegen. Diesen Widerspruch werden wir für die Zukunft beachten.

Ihre Daten werden wir nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, wenn Sie der Verarbeitung für diese Zwecke widersprechen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst an die folgende Adresse gerichtet werden:

Fortuna Wintergarten Vertriebsgesellschaft mbH
Opladenerstr. 155
40764 Langenfeld Reusrath
Geschäftsführer Herr Sven Köhler
Telefon: 02173-18805
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

e) Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 20 DS-GVO von uns zu verlangen, dass wir Ihnen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu übergeben.

f) Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre uns gegenüber abgebene(n) Einwilligung(en) jederzeit (einzelne oder alle) zu widerrufen. Der Widerruf wirkt erst für die Zukunft; das heißt, durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitungen nicht berührt.

Der Widerruf kann formfrei erfolgen und sollte möglichst an die folgende Adresse gerichtet werden:

Fortuna Wintergarten Vertriebsgesellschaft mbH
Opladenerstr. 155
40764 Langenfeld Reusrath
Geschäftsführer Herr Sven Köhler
Telefon: 02173-18805
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

g) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelf steht einem Betroffenen (Ihnen) das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde – insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsortes – zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen die DS-GVO verstößt. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestraße 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 02 11/384 24-0
Telefax: 02 11/384 24-10
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: https://www.ldi.nrw.de

Wir empfehlen Ihnen allerdings, eine Beschwerde zunächst immer an unseren Datenschutzbeauftragten zu richten.

Ihre Anträge über die Ausübung Ihrer Rechte sollten nach Möglichkeit in Textform an die oben angegebene Anschrift des Verantwortlichen oder direkt an unseren Datenschutzbeauftragten adressiert werden.

5. Umfang Ihrer Pflichten zur Bereitstellung von Daten
Grundsätzlich sind Sie nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, werden wir Ihnen unsere Website nicht oder nicht mehr in vollem Funktionsumfang zur Verfügung stellen können, Ihre Anfragen an uns nicht beantworten können und mit Ihnen kein Angebot und keinen Vertrag eingehen können.

6. Fragen und Kommentare
Bei Fragen und für Anregungen und Kommentare zum Thema Datenschutz richten Sie sich bitte per Mail an den Webmaster von FORTUNA Wintergarten. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

7. Aktualisierung der Datenschutzhinweise
Diese Datenschutzhinweise können aufgrund von Änderungen, z. B. der gesetzlichen Bestimmungen, zu einem späteren Zeitpunkt angepasst werden. Eine jeweils aktuelle Fassung dieser Hinweise sowie der Dienstleister, zu denen nicht nur vorübergehende Geschäftsbeziehungen bestehen, erhalten Sie beim Verantwortlichen für die Datenverarbeitung. Ebenfalls finden Sie diese zudem an hier an dieser Stelle im Internet.

Über uns ...

FORTUNA Wintergarten Vertriebsgesellschaft mbH
Opladenerstr. 155
40764 Langenfeld Reusrath
Telefon: 02173/ 18805 oder 9445910
Fax: 02173/ 17852
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für Navigationssysteme Steinstraße 1 eingeben.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch oder Ihren Anruf. Für Prospektanfragen benutzen Sie bitte unser Kontaktformular.